Bayern München: Zwei Neuzugänge! Teil 1

Bayern München hat zwei Neuzugänge! Den Dortmunder Innenverteidiger Mats Hummels und Renato Sanches von Benfica Lissabon. In diesem und einem anderen Artikel findet ihr alles über die Transfers und über die beiden Spieler.

Mats Hummels: Ein sicherer Verteidiger

Mats Hummels kehrt zu Bayern zurück. Der Innenverteidiger, der 2004 bei den FC Bayern München U19 angefangen hatte, der nach nur gesamt einen Spiel bei den Profis von Bayern und gesamt 42 Spielen bei FC Bayern München II zu Borussia Dortmund wechselte, erlebte in Dortmund einen Aufschwung. Hummels wurde im Winter 2008 von Borussia ausgeliehen und im Sommer 2009 fix von Dortmund für 4,20 Millionen Euro gekauft. Dort spielte er dann bis jetzt ohne dass er die Borussen einmal verlassen hat. Jetzt soll er für 35 Millionen Euro zurück zu den Bayern wechseln. Er hat dort einen Vetrag bis zum 30.6 2021.

Daten Mats Hummels

Team Borussia Dortmund
Geburtsdatum 16.12.1988
Nationalität Deutschland
Spielfuß rechts
Position(en) Defensives Mittelfeld, Innenverteidigung
Saison 2015/16 26 Einsätze, 2159 Spielminuten

Statistiken Mats Hummels

Tore

2                        0,1                                      1079,5                             4,5
Tore                  Tore/Spiel                         Minuten/Tor                  Torschüsse/Tor

Vorlagen

1                                   3                                    0,0                                0,1

Vorlagen                    Scorer                          Vorlagen/Spiel            Scorer/Spiel

Torschüsse

9                                     8                                                    0,3                                           0,3
Torschüsse                 Schussvorlagen                       Torschüsse/Spiel                Schussvorlagen/Spiel

Pässe

84,5%                      1847                                1560                                            287                     Passquote             Pässe (gesamt)            Pässe (erfolgreich)                 Fehlpässe

71,0
Pässe/Spiel

Ballkontakte

Zweikämpfe

67,8%                         422          286                     136          
Zweikampfquote     gesamt    gewonnen        verloren

16,2

Zweikämpfe/Spiel

Fouls

16                               15                                             
Fouls verübt            Gefoult worden
1                                 0                               75
Gelbe Karten           Rote Karten             Freistöße
(Quelle Daten und Statistiken:Inside11)
Das Logo von Bayern München (Quelle:Commons Wikimedia)
Advertisements

Ein Rezept

Zur Abwechslung von Politik und Sport habe ich mir gedacht, ich schreib auch mal wieder Etwas und da mir nichts anderes eingefallen ist schreibe ich jetzt ein Rezept für Apfeltaschen, die ihr aber Wahlweise auch mit etwas anderem wie zum Beispiel Spinat befüllen könnt.

Zutaten

ca. 5Äpfel

Wahlweise Zitrone

Gewürze nach eigener Wahl

300g Mehl

eine Packung Topfen

eine Packung Butter

und natürlich eine Prise Salz

Das Rezept ist eigentlich ganz einfach… man muss nur die Äpfel reiben, die Zitrone auspressen und hinzufügen. Das ganze dann noch würzen zB. mit Zimt und Zucker.

Der Teig erklärt sich eigentlich auch von selbst…Man fügt alle oben genannten Zutaten zusammen in einen Topf und vermischt diese zunächst mit einem Löffel und knetet sie dann mit den Händen. Als nächstes wird der Teig ausgerollt und dann in Quadratische Stücke geschnitten, die dann mit den Äpfeln (oder anderem) befüllt werden und dann zusammen geklappt werden (das soll dann so ungefähr wie Topfengolatschen aussehen) Wenn man damit fertig ist werden Die Taschen noch mit Eigelb bestrichen und für ca. 15 min. bei ca. 180° gebacken.

hoffe es schmeckt Euch!!!

 

Ein Beitrag von Lilli14

Real Madrid: Unentschieden in Manchester

Im Hinspiel des Halbfinales empfing Manchester City Real Madrid. Einen genauen Spielbericht  findet ihr hier.

Cristiano Ronaldo konnte wegen körperlichen Problemen nicht eingesetzt werden. Trotzdem hatte man im Vorfeld viele Erwartungen in dieses Spiel gesetzt . Viele dieser Erwartungen konnten nicht gehalten werden. Der erste Schuss erfolgte erst in der 27. Spielminute, er ging jedoch neben das Tor von Real Madrid. Real Madrid kam erst in Minute 44 durch Karim Benzema zum ersten Torabschluss. Das wars auch schon mit den Highlights in der ersten Halbzeit.

Kevin de Bruyne im Dress von Manchester City (Quelle:Youtube)

In der zweiten Halbzeit kam wieder Manchester City zur ersten Chance. Sergi Agüero verfehlte allerdings von der Strafraumgrenze das Tor. Zur ersten Chance von Real kam Sergio Ramos in der 54 Minute nach einem von Toni Kroos getretenen Eckball. Real spielte besser als in der ersten Hälfte und kam auch zu mehr Chancen die sie aber alle nicht nutzen konnten. Die beste Chance von ManCity hatte Kevin de Bruyne in der 93 Minute. Aber auch er traf nicht das Tor.

 

 

SCHULBALL 2016

Letzte Woche am Freitag den 22. April 2016 hat zum zweiten Mal in Folge der Schulball der ILB  statt gefunden. Dieses Jahr war dieser nicht wie letztes Jahr im Base 20 sondern in den Jugendräumen Wehlistraße. Was gleich geblieben ist waren die Cocktails, beim Essen gab es dieses Jahr Brote ,Würstchen und Kuchen, die uns unser Catering Gourmet gesponsert hat. Der größte Unterschied war wohl der Platz, im Gegenteil zu letztem Jahr, wo es nur einen Bar und einen Discoraum gab,  gab es dieses Jahr Einen Bar Raum ,einen Chillout raum, der an den Bar raum angrenzte, einen Essensraum, einen Raum wo leise Musik gelaufen ist und die Kinder zum Teil selber ihre Musik auflegen konnten. Auch gab es eine Garderobe  und natürlich auch einen Disco-Tanz Raum. Ich möchte hier an dieser Stelle auch nochmal ein großes Danke an die Schule die uns die Räume zu Verfügung gestellt hat und auch an Alle die beim Organisieren bzw. her – und wegräumen geholfen haben. Die Musik war supi, aber leider gab es zwischendurch manchmal Probleme mit der Technik.

(Bilder folgen noch in einem nächsten Beitrag)

Ein Beitrag von Lilli14

Facts about Scotland

Schottland-Greenunicornation.jpg

Capital: Edinburgh
Edinburgh has a Size of 262 km² and a Population of 492 680, that‘s nearly a half of a Billion, it is the second largest City of Scotland, the biggest City is Glasgow.

Language: scotas-english
In Scotland the people speaks english, gälish and scots

River: Tay
The longest River in scotland ist he Tay, he is 193 km long.

Highest Mountain: Ben Nevis
Ben Nevis ist he biggest Mountain in scotland and also the biggest Mountain in Great Britain.

Size: 77 910
Scotlands is 77 910 km² big.

Population: 5 Bio.
Scotland has a population of 5 347 600.

Currency: GBP
In scotland the Currency is the Pfund and Sterling, they also have three other currencys.

National Anthem: Scotland the Brave
Scotland hasnt an anthem but they often use Scotland the Brave for it for exampleat the football world cup.

Higlandgames: Traditon
Every year in scotland there are the Highlandgames, they often have a musical focus. One oft the most popular disciplines ist he tossing the caber.

History: England/Island/Scotland
Since 1603 Scotland and England are ruled together, 1707 they were to Greatbritain andsince 1801 Island also belongs to Greatbritain.

Music: Popular People
There also come some popular people from scotland like the singer Ed Sheeran or Amy Winehouse also Calvin Harris comes froom Scotland.

Kilt: „Schottenrock“
Kilt is scottish and designated a knee-long skirt. Since the 18. Century the Kilt is popular. also the bagpipes and the Whisky are popular elements of scotland. In 2011 the export of Whisky rose about 23%.

 

Lilli  (14)

Demokratische Wahl

 

 

Die Demokratische Wahl ist ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. Wenn es die freie Wahl nicht gebe, dann würde z.b. es bei uns eine Diktatur oder eine Monarchie geben. Das heißt, über uns würden dann einige wenige Menschen herrschen. In diesem Artikel findet ihr Informationen über den Modus Demokratische Wahl und wann bei uns die nächste Wahl stattfindet.

Nicht jedes Wahlsystem ist gleich: In Deutschland z.b. können mehr Mandate (Plätze im Parlament) als vorhergesehen zustande kommen, in dem durch das Wahlsystem sogenannte Überhangmandate zustande kommen können. Diese Regelung gibt es in Österreich nicht. Das bedeutet, das jedes Land die Demokratische Wahl und somit die Demokratie anders ausübt. Wenn jetzt in Polen (wo es ja wirklich vor kurzem passiert ist) eine Partei die Nationalratswahl mit mehr als 50% gewinnt und somit die absolute Mehrheit im Parlament hat und damit auch alleine regieren würde (wie es zum Beispiel in Polen passiert ist), könnte diese Partei im Alleingang die gesamte Verfassung ändern. Das ist in Österreich nicht möglich. In Österreich bräuchte man dazu 66% der im Parlament vertretenen Abgeordneten. Das ist im Moment bei uns sehr unwahrscheinlich, weil wir bei uns sehr viele Gruppierungen mit verschiedenen Meinungen haben.

Sehr wichtig bei der Demokratischen Wahl ist, dass sie eine freie, geheime und gleiche Wahl ist. Das heißt das man seine Meinung vertreten kann ohne Probleme zu kriegen, dass man niemanden sagen muss wen du gewählt hast und dass die Stimme von einem normalen Bürger gleich viel zählt als die des Bundespräsidenten.

Die nächste bundesweite Wahl bei uns in der Alpenrepublik ist die Bundespräsidentschaftswahl im April. Die derzeit fixen Kandidaten sind:

Name Partei
Rudolf Hundstorfer SPÖ
Alexander van der Bellen Überparteilich (Von den Grünen unterstützt)
Dr. Irmgard Griss parteilos
Andreas Khol ÖVP

 

Diese Kandidaten streben einer Teilnahme an der Wahl an.

Gernot Pointner parteilos
Dr. Martin Wabl parteilos
Elfriede Awadalla parteilos
Adrien Luxemburg parteilos

 

 

 

 File:Rudolf Hundstorfer.JPG

(Quelle Rudolf Hundstorfer: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Rudolf_Hundstorfer.JPG)

 

 

 

 

(Quelle Deutscher Stimmzettel: https://www.flickr.com/photos/awaya/44122759)

 

Wienwahlen – Ein Rückblick

Die Wienwahlen sind vorbei und wir wissen, dass die nächste Zeit wieder lustig werden kann, denn Rot und Grün sind wieder am Start! Zum Glück ist es nicht die FPÖ geworden (das ist nur unsere Meinung). Es gab dazu viele Befürchtungen, aber auch positive Meinungen.

 

Uns hat die Meinung unserer Schulkameraden interessiert, und daher haben wir eine Umfrage zu den Wienwahlen gemacht.

Hier das Ergebnis der Umfrage:

Wen würdest du wählen?

GRÜNEN                                                 17 Stimmen

FPÖ                                                         2 Stimmen

SPÖ                                                         3 Stimmen

NEOS                                                       2 Stimmen

ANDAS                                                  1 Stimme

Stimmenenthaltung                             1 Stimme

Findest du die derzeitige Stadtregierung gut?

Ja                                                          14 Stimmen

Nein                                                      2 Stimmen

Es geht                                                   9 Stimmen

Welche Partei magst du am wenigsten?

GRÜNEN                                               1 Stimme

FPÖ                                                       22 Stimmen

SPÖ                                                       1 Stimme

NEOS                                                     Niemand

ANDAS                                                 Niemand

Was würdest du in Wien verändern?

Keine Ahnung                                    7 Stimmen

Flüchtlingen helfen                           5 Stimmen

Mehr Natur                                         3 Stimmen

Parkpickerl für ganz Wien               2 Stimmen

Elektonische Autos                           3 Stimmen

Gratis Öffentliche Verkehrsmittel   1 Stimme

Stadt modernisieren                         1 Stimme

Mehr Liebe und Offenheit               1 Stimme

Zivildienst ab 14 und Berufsheer   1 Stimme

 

Das sind die Meinungen aus unserer Schule. Also wie man sieht, würden die Grünen an unserer Schule gewinnen. Wie seht ihr das? Seid ihr mit dem Ergebnissen zufrieden? Schreibt eure Meinungen in die Kommis 🙂

 

So das war es mit unserem Blogbeitrag.

 

Redakteurinnen: Lilli (14), Zora(13)